Herbst und Winter

winterbeute

Bienenbeute im Winter

Der Bienenflug wird im Herbst mit dem Rückgang der Temperaturen eingestellt. Im Stock ziehen sich die Bienen zu einer Wintertraube zusammen. Die Temperatur in der Wintertraube liegt zwischen 20°C und 30°C. Je stärker das Volk ist, desto weniger wird die Einzelbiene belastet und umso länger lebt sie.

Mit steigender Tageslänge und Temperatur am Ende des Winters finden die ersten Reinigungsflüge statt. Dabei wird der Kot abgesetzt, der seit Beginn des Winters in der Kotblase einer jeden Biene eingehalten wurde.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.