Wissenschaftsgeschichte: Der Bienenforscher und das NS-Regime

Ein Artikel von Klaus Taschwer aus „derStandart.at“:

Ausgerechnet im Sommer 1944 gelang Karl von Frisch der Durchbruch bei der Erforschung der „Sprache“ der Bienen. Sein Verhalten im Nationalsozialismus wirft einige Fragen auf […]

Link: Der Bienenforscher und das NS-Regime – derStandart.at

Bookmark the permalink.

Comments are closed.